1. Was ist die lunchbonCard?

2. Profitiert mein Unternehmen / meine Gesellschaft von einer Steuerbefreiung durch die lunchbonCard?

3. Wo und wie wird die lunchbonCard geliefert?

4. Können meine Praktikanten die lunchbonCard verwenden?

5. Verändern sich die Vergabebestimmungen mit der lunchbonCard?

6. Kann ein Geschäftsführer die Essensbons benutzen?

7. Sind die lunchbonCards bei der Lieferung bereits aktiviert?

8. Wie können meine Arbeitnehmer auf ihr Benutzerkonto zugreifen?

9. Wie können meine Arbeitnehmer den verfügbaren Betrag auf ihrer lunchbonCard erfahren?

10. Was tun, wenn einer meiner Arbeitnehmer seine Geheimzahl vergessen hat?

11. Was tun, wenn einer meiner Arbeitnehmer seine lunchbonCard verliert? Kann er sein Konto sperren lassen?

12. Was tun, wenn das Karten-Packet mit den Karten beschädigt ist?

13. Können meine Arbeitnehmer mit der lunchbonCard Bargeld beziehen?

14. Welche Informationen muss ich bei der Ausgabe der lunchbonCard an meine Arbeitnehmer weiterreichen?

15. Kann ich über mein Benutzerkonto auf die vertraulichen Daten meiner Arbeitnehmer zugreifen?

16. Was können meine Arbeitnehmer alles auf dem digibon-App machen?




Was ist die lunchbonCard?

Die lunchbonCard ist ein digitaler Gutschein, der in Österreich verwendbar ist - eine MasterCard. Es ist eine nicht übertragbare Prepaid-Kreditkarte, die 3 Jahre gültig und durch einen Geheimzahl geschützt ist. Sie wird in allen österreichischen Restaurants bzw. Lebensmittelgeschäften mit Kreditkarten-Terminals akzeptiert.

Profitiert mein Unternehmen / meine Gesellschaft von einer Befreiung von Abgaben durch die lunchbonCard?

Die restobons sind Sachzuwendungen, bei denen keine Steuern, Sozialversicherung und Lohnnebenkosten anfallen. Das heisst, Essensbons sind Zuwendungen brutto für netto. Und auch der Arbeitgeber bezahlt keine Lohnnebenkosten. Die restobons für Mahlzeiten bleiben bis zu einem Wert von EUR 4,40,- pro Arbeitstag steuerfrei, wenn die Gutscheine nur am Arbeitsplatz oder in einer nahe gelegenen Gaststätte eingelöst werden. (siehe auch 3.3.19 Freie oder verbilligte Mahlzeiten (3§ Abs. 1Z 17 Estg 1988))

Wo und wie wird die lunchbonCard geliefert?

Die lunchbonCard wird nach Ihrem Wunsch geliefert: an eine oder mehrere Lieferadressen, wenn gewünscht alphabetisch sortiert!

Können meine Praktikanten die lunchbonCard verwenden?

Prinzipiell ist die Vergabe des Essensbons nur an die Arbeitnehmer des Unternehmens vorgesehen.

Verändern sich die Vergabebestimmungen mit der lunchbonCard?

Die Vergabebestimmungen der lunchbonCard sind ident mit den Bestimmungen der herkömmlichen Essensbons lt. §3 Abs. 1Z 17 Estg 1988. Die Chipkarte bzw. der digitale Essensbon wurde im Jahr 2005 in den 2. Lohnsteuerwartungserlass aufgenommen.

Kann ein Geschäftsführer die Essens-Gutscheine benützen?

Ein Geschäftsführer kann die Essens-Gutscheine nur dann benutzen, wenn er als fest angestellter Geschäftsführer angeführt ist.

Sind die lunchbonCards bei der Lieferung bereits aktiviert?

Nein, die Karten werden nicht aktiviert geliefert. Sie erhalten von digibon einen Login auf das digibon-Portal, auf dem Sie die Karten aktivieren können.

Wie können meine Arbeitnehmer auf ihr Benutzerkonto zugreifen?

Sie können auf der Homepage von digibon auf ihr Benutzerkonto zugreifen, indem sie in der Navigationsleiste rechts oben bei "Login" einsteigen. Der Zugang erfordert die Eingabe der Benutzeridentifizierung, die mit der lunchbonCard geliefert wurde.

Wie können meine Arbeitnehmer den verfügbaren Betrag auf ihrer lunchbonCard erfahren?

Sie können den verfügbaren Betrag auf unserem digibon-App, online unter www.digibon.at oder telefonisch abfragen.

Was tun, wenn einer meiner Arbeitnehmer seine Geheimzahl vergessen hat?

Er kann sie ganz einfach auf dem Begleitschreiben nachlesen, das er zusammen mit der lunchbonCard bekommen hat.

Was tun, wenn einer meiner Arbeitnehmer seine lunchbonCard verliert? Kann er sein Konto sperren lassen?

Im Falle eines Verlusts oder eines Diebstals kann der Bezugnehmer sein Konto sperren lassen.

Was tun, wenn das Karten-Packet mit den Karten beschädigt ist?

Verweigern Sie die Annahme und kontaktieren Sie unter (+43) 055 72 89 00 73 den Kundenservice von digibon.

Können meine Arbeitnehmer mit der lunchbonCard Bargeld beziehen?

Nein, die lunchbonCard ist ausschliesslich für das Bezahlen in Gaststätten vorgesehen.

Welche Informationen muss ich bei der Ausgabe der lunchbonCard an meine Arbeitnehmer weiterreichen?

Das Kuvert, in dem die Karte und das Begleitschreiben sind, das nur vom Bezugnehmer selbst geöffnet werden darf, da er vertrauliche Daten enthält.

Kann ich über mein Benutzerkonto auf die vertraulichen Daten meiner Arbeitnehmer zugreifen?

Nein, Sie haben keinen Zugang zu den persönlichen Daten Ihrer Arbeitnehmer. Nur die Arbeitnehmer selbst haben Zugang auf ihre persönlichen Daten (Kontostand, durchgeführte Transaktion, etc.).

Was können meine Arbeitnehmer alles auf dem digibon-App machen?

Auf dem digibon-App können sie den verfügbaren Betrag Ihrer lunchbonCard erfahren, sie erfahren, welche Restaurants in Ihrer Nähe sind, sie können Ihr Benutzerkonto verwalten und sie können Ihre Karte bei Verlust oder Diebstahl sperren.